Zorro Ziegenbart berichtet in seiner eigenen Kolumne über die Thulis Und wenn Zorro fehlt macht das der Geißenolli
   Euer Zorro
GeißenOlli hatte an diesem Abend schon gewonnen, bevor der erste Kegel - oder diesmal Pin- gefallen war. Kaltes Dortmunder Bier ist ein Hochgenuss...besonders bei gefühlt 30 Grad :) Heute stand wegen der Betriebsferien der Post ein Auswärtsspiel in Oelde an, unser Raffa hat alles top organisiert und so wurde das RED BOWL im Handstreich genommen.... erst haben wir die Bahn 11 in Klump gehauen...dann hat unser Grubenwehrmann Ralph die Bestuhlung auf Bahn 12 abgerissen. Als es danach immer noch lauwarmes Potts gab, war es Zeit für ein Lokalwechsel. Die Thulis ließen es sich im weiteren Verlauf des Abends/ Nacht sehr gut gehen und eine Geburtstagsrunde ließ sich Peter selbstverständlich nicht nehmen. Kurz bevor die Zungen zu schwer wurden, erschien der Überraschungsgast Sabrina! Weitere Interna des Abends werden ab hier nicht mehr erläutert :-) Ein richtig schöner Abend, sogar mit einem Novum: Zorro kannte die zugeloste Mannschaft der Bazis im DFB Pokal nicht! :-) Nächstes Jahr gerne wieder